Orale Krebstherapie

Vorwort



Liebe Kolleginnen und Kollegen,


die Orale Krebstherapie gewinnt in den letzten Jahren stark an Bedeutung, nicht zuletzt durch die Einführung neuer Wirkstoffe, die ausschließlich als orale Darreichungsformen verfügbar sind.

Die pharmazeutische Beratung, die in vielen wissenschaftlichen Publikationen als besonderer Garant für eine nachhaltige Anwendung von oralen Krebstherapeutika beschrieben wird, erfordert den bewussten Einsatz von gut geschulten Mitarbeitern in unseren Apotheken.

Zur 5. Fachtagung für Orale Krebstherapie, die am 15. September 2018 in der Rheinmetropole Köln stattfindet, laden wir daher alle Apotheken Nordrhein-Westfalens, sowie Kolleginnen und Kollegen aus dem gesamten Bundesgebiet herzlich ein, um sich mit dieser wichtigen Fragestellung auseinanderzusetzen und ihren Wissenshorizont zu erweitern.

Als Teilnehmer erwartet Sie ein Tag mit praxisnahen Fachvorträgen, die von interaktiven Workshops begleitet werden. Im Fokus der diesjährigen Fachtagung steht das Nebenwirkungsmanagement, zudem erwarten Sie Kurzvorträge zu aktuellen Projekten im Bereich der oralen Krebstherapie sowie Erfahrungsberichte von Patienten und Kollegen.

Insbesondere die individuelle Einweisung in die Oralia-Datenbank der DGOP, die allen Apotheken kostenfrei zur Verfügung steht, ist ein wichtiger Beitrag zur patientennahen Umsetzung der Adhärenz Unterstützung.

Sollten Sie noch kein DGOP-Mitglied sein, haben Sie die Möglichkeit am DGOP-Stand vor Ort eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft zu erhalten. Hier können Sie sich natürlich auch über die vielfältigen Projekte der Deutschen Gesellschaft für Onkologische Pharmazie informieren.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, den fachlichen sowie den persönlichen Austausch vor Ort.

Klaus Meier

Präsident der DGOP