Grundlagenseminar „Beratung von Krebspatienten“ für pharmazeutisches Personal

Wer kann an der Fortbildung teilnehmen?:
Pharmazeutisches Personal (Apotheker, pharmazeutisch-technische Assistenten, Apothekerassistenten, Pharmazieingenieure, Apothekenassistenten, pharmazeutische Assistenten) aus öffentlichen Apotheken und Krankhausapotheken

Welchen Voraussetzungen sollten vorab erfüllt sein?:
Sie besitzen pharmazeutische Grundwissen, benötigen jedoch KEINE onkologisches Vorkenntnisse

Was ist das Ziel des Grundlagenseminars:
Sie erwerben zusätzliches Fachwissen zur pharmazeutischen Beratung onkologischer Patienten und erschließen sich dabei neue Aufgaben im pharmazeutisch-onkologischen Tätigkeitsfeld

Welche Inhalte erwarten Sie?:
Block 1

Block 2

Welche Fortbildungsformate bieten wir Ihnen an?:

  1. Reines Präsenzseminar
    Sie absolvieren das gesamte Intensivseminar an 1 ½  Tagen vor Ort in der Fortbildungsakademie in Hamburg Harburg und schließen zum Erhalt des Zertifikate mit einer Erfolgskontrolle am Ende der Veranstaltung ab.
    Kosten: 369€

Einen ausführlichen Stundenplan und weitere Unterlagen erhalten Sie jeweils ca. 8 Wochen vor Seminarbeginn.

Womit schließen Sie die Fortbildung ab?:
Sie erhalten das Zertifikat „Pharmazeutische Betreuung von Krebspatienten mit oraler Tumortherapie“
Voraussetzung dafür ist die Teilnahme am Grundlagenseminars (9 Stunden), das Bestehen des Online-Testat und der erfolgreichen Erstellung eines patientenindividuellen Einnahmeplanes.
Sollten nicht alle Teile der Fortbildung absolviert werden, erhalten Sie jedoch in jedem Fall eine Teilnahmebescheinigung über den absolvierten Anteil.